Aktuell haben wir in Wolf­rats­hausen keine Stellen zu besetzen.

Und hier sollte ein Intro­text stehen zu der Steu­er­be­ra­tungs­kanzlei in Mün­chen wie toll das Team ist und wie gut die Erreich­bar­keit mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­telsn und so weiter… Das wün­schen wir uns von Ihnen: Abge­schlos­sene Aus­bil­dung Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fähig Bul­let­point Bull­te­point Das bieten wir Ihnen: einen Full Time Job Wei­h­­nachts- und Urlaubs­geld Bul­let­point Bull­te­point Inter­es­siert? Dann freuen wir […]

Aktuell haben wir in Regens­burg keine Stellen zu besetzen.

Und hier sollte ein Intro­text stehen zu der Steu­er­be­ra­tungs­kanzlei in Mün­chen wie toll das Team ist und wie gut die Erreich­bar­keit mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­telsn und so weiter… Das wün­schen wir uns von Ihnen: Abge­schlos­sene Aus­bil­dung Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fähig Bul­let­point Bull­te­point Das bieten wir Ihnen: einen Full Time Job Wei­h­­nachts- und Urlaubs­geld Bul­let­point Bull­te­point Inter­es­siert? Dann freuen wir […]

Aktuell haben wir in Haar keine Stellen zu besetzen.

Und hier sollte ein Intro­text stehen zu der Steu­er­be­ra­tungs­kanzlei in Mün­chen wie toll das Team ist und wie gut die Erreich­bar­keit mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­telsn und so weiter… Das wün­schen wir uns von Ihnen: Abge­schlos­sene Aus­bil­dung Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fähig Bul­let­point Bull­te­point Das bieten wir Ihnen: einen Full Time Job Wei­h­­nachts- und Urlaubs­geld Bul­let­point Bull­te­point Inter­es­siert? Dann freuen wir […]

Steuerfachangestellte/r (w/m/d) in Mün­chen

Für unsere Steu­er­be­ra­tungs­kanzlei in Mün­chen suchen wir Sie als: Wir ver­su­chen weit­ge­hend digital zu arbeiten und treiben den Pro­zess weiter voran. Trotzdem kommen wir noch nicht gänz­lich ohne Papier aus und freuen uns, wenn Sie eigene Ideen mit­bringen und Pro­zesse mit uns gestalten möchten. Wenn Sie sich für digi­tale Formen der Zusam­men­ar­beit begeis­tern, geben wir […]

Testjob 2

Und hier sollte ein Intro­text stehen zu der Steu­er­be­ra­tungs­kanzlei in Mün­chen wie toll das Team ist und wie gut die Erreich­bar­keit mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­telsn und so weiter… Das wün­schen wir uns von Ihnen: Abge­schlos­sene Aus­bil­dung Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fähig Bul­let­point Bull­te­point Das bieten wir Ihnen: einen Full Time Job Wei­h­­nachts- und Urlaubs­geld Bul­let­point Bull­te­point Inter­es­siert? Dann freuen wir […]

Auf­lö­sung eines Inves­ti­ti­ons­ab­zugs­be­trags (IAB)

Der Bun­des­fi­nanzhof (BFH) befasste sich kürz­lich mit der Frage einer Rück­gän­gig­ma­chung eines Inves­ti­ti­ons­ab­zugs­be­trags (IAB) wegen nicht vor­ge­nom­mener außer­bi­lan­zi­ellen Hin­zu­rech­nung im Jahr der Inves­ti­tion, trotz durch­ge­führter Inves­ti­tionen.    Das Urteil des Bun­des­fi­nanz­hofes (BFH, Urteil v. 3.12.2019, X R 11/19) zeigt, dass bei der Anwen­dung der Steu­er­ge­setze größte Sorg­falt geboten ist. Dies gilt erst recht dann, wenn der Steu­er­pflich­tige […]

Rech­nungs­stel­lung: Pflicht­an­gaben in einer Rech­nung

Rech­nungs­stel­lung ist für jeden Unter­nehmer wichtig. Wir geben Ihnen einen Über­blick über Pflicht­an­gaben in Rech­nungen und worauf Sie sonst achten müssen. Erbringt ein Unter­nehmer eine steu­er­pflich­tige Leis­tung an einen anderen Unter­nehmer, muss er grund­sätz­lich inner­halb von sechs Monaten eine Rech­nung aus­stellen. Dabei kann die Rech­nung aus meh­reren Teilen bestehen, zum Bespiel Liefer- oder Bestell­schein. Pflicht­an­gaben […]

In eigener Sache – wir sind zer­tif­zierte BAFA-Berater

Als einer der wenigen Steu­er­be­rater in Regens­burg, sind wir seit heute vom Bun­desamt für Wirt­schaft und Aus­fuhr­kon­trolle (kurz: BAFA) als Berater zer­ti­fi­ziert. Um die Qua­lität der durch das BAFA geför­derten Bera­tung zu sichern, müssen regis­trierte und zer­ti­fi­zierte Berater strenge qua­li­ta­tive Kri­te­rien erfüllen und über ein Qua­li­täts­si­che­rungs­system ver­fügen. Dazu zählen Punkte, wie fach­liche Kom­pe­tenz, Wei­ter­bil­dungen und vor­han­dene Arbeits­res­sourcen. […]

Feh­ler­hafte Rech­nungen kor­ri­gieren

Fehler bei der Rech­nungs­stel­lung, vor allem hin­sicht­lich der Pflicht­an­gaben, sind ärger­lich. Oft darf eine Rech­nungs­kor­rektur vor­ge­nommen werden. Vor­aus­set­zung ist, dass der Rech­nungs­steller eine soge­nannte Rech­nungs­be­rich­ti­gung vor­nimmt. Sowohl der Rech­nungs­steller, als auch der Rech­nungs­emp­fänger sollten sich abspre­chen. Ande­rer­seits ver­liert der Rech­nungs­emp­fänger den Vor­steu­er­abzug und der Rech­nungs­steller bleibt auf den Steuern „sitzen“. Feh­ler­hafte Rech­nung und ihre Folgen […]